Rufen Sie uns an +43 676 95 13 713

Welpen & Junghunde

gepostet von: 16 Dez 2017

Was machen wir im Kurs „Welpen & Junghunde“?

Was „Hänschen“ nicht lernt, . . . (und Herrchen nicht lernt, . . .)
Ein neues Mitglied muss in den bestehenden Familienverband richtig eingeführt werden, aber wie??? Hundeschule beginnt mit Abschluss der Grundimmunisierung, also:

8 Wochen, ab auf den Hundeplatz!!!
Und apropos: Alle haben mich ganz toll lieb, ich verspreche auch, euch „nicht über den Kopf zu wachsen“.

DIE KURSE FINDEN BEI JEDEM WETTER UND AUCH AN FEIERTAGEN STATT!

Was du brauchst:

  • Halsband (kein Brustgeschirr) und eine einfache 1-1,5m Führleine (ohne Ringen, Mehrfach-Karabinern und Halteschlaufe!)
  • Futterbelohnung – vorrangig Wurst und/oder milder Käse in Pommes-Frittes-lange Stücke geschnitten. KEIN TROCKENFUTTER oder trockene Leckerlies!!
  • Zum Verstauen und leichten Entnehmen von Leckerlies und Spielzeug: entweder Bauchtasche, Gilet oder Jacke – jeweils vorne zu verschließen
  • Festes Schuhewerk – keine Sandalen oder Zehentrenner (Flip Flops) oder ähnliches – sind für ein sichereres Training mit dem Hund unabdingbar
  • Hundespielzeug, wie z.B. Ball mit Schlaufe, Beißwurst, etc. – erst ab dem Junghundekurs

Kurselemente zB.:

  • Die Leine, „Erzfeind Nummer eins“
  • Sozialisierung des „kleinen Rackers“, aber richtig!
  • Was sagt Euch euer Hund
  • Wie sag’ ich’s meinem Hund
  • Grundstocklegung für jedes weitere Arbeiten mit dem Hund
  • Einfache elementare Übungen

Sommersemester:

Kursbeginn: 08.01.2018
Abschluss: 11.06.2018 (18 Uhr)

Am Montag, 18.06 & 25.06.2018 findet kein Kurs statt

Der nächste Kurs startet am Montag. 02.07.2018 – 03.12.208


 

Weitere Kurse